Namensgeber für Schiffe und Boote der Volksmarine

allgemeine maritime Themen, die woanders nicht passen

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Namensgeber für Schiffe und Boote der Volksmarine

[11 / 25]

Beitragvon bitti » Mittwoch 31. März 2021, 20:56

Danke Eddy für diese Zusammenstellung.

Ich möchte noch auf den Namen Willi(y) Sachse hinweisen. Laut der Broschüre "Schnellbootsverband Gefechtsbereit" (Herausgeber PHV Verband Murzynowski) trug ein TS-Boot vom Projekt 183 diesen Namen bis 1965. Zum 07.10.1965 erfolgte die Umbenennung in Fiete Schulze. Habt ihr dazu irgendetwas in eurem Archiv?

Wenn man nach Willi Sachse googelt so findet man bei Wiki einen Willy Sachse. Auch er war bei der Kaiserlichen Marine im Zuge des Aufstandes 1917 zum Tode verurteilt, wurde aber begnadigt zu 15 Jahre Zuchthaus. Später war er illegal tätig. Am 4. Februar 1942 wurde er erneut festgenommen, am 6. Juni 1944 vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und am 21. August 1944 im Zuchthaus Brandenburg hingerichtet.

Warum sein Name 1965 ersetzt wurde könnte diesen Grund haben:

Ende 1928 wurde er als Anhänger des ehemaligen KPD-Vorsitzenden August Thalheimer aus der KPD ausgeschlossen, Sachse wurde Mitglied der Kommunistischen Partei-Opposition (KPO) und er schloss sich dem Aufbruch-Kreis revolutionärer Soldaten und Matrosen um Beppo Römer an.


https://de.wikipedia.org/wiki/Willy_Sachse

https://www.bundesstiftung-aufarbeitung ... lly-sachse

https://www.rosalux.de/fileadmin/rls_up ... enzlin.pdf



Link:
BBcode:


Offline   bitti


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 552
Registriert: Samstag 21. November 2009, 10:51
Wohnort: Bernau (b. Berlin)
Online: 14d 1h 38m 45s
Einheit: I-Basis, RTT-Basis
Dienstgrad: OL
Dienststellung: ZIK, Offz. ID
Dienstzeit: 1980-1990

Re: Namensgeber für Schiffe und Boote der Volksmarine

[12 / 25]

Beitragvon Eddy » Freitag 2. April 2021, 17:23

Hallo bitti und alle,
ich denke, es könnte die Ursache für eine Umbenennung gewesen sein. Klare Aussagen dazu finde ich zurzeit nirgends. Aber RÖMER war auch Namensgeber, hatte aber wohl diesen Knick mit der KPD nicht in der Biographie.
Denn die Umbenennung des Bootes 183/24 wurde ja erst im Oktober 1965, vier Jahre vor der Außerdienststellung vorgenommen. Boot 183/24 iD 17.11.1960 / aD 31.10.1969
Für diese Umbenennung muss es einen Befehl geben aber darin wird nicht stehen, warum dieser Namenswechsel vorgenommen wurde.

TS-Boot Projekt 183/24 "WILLY SACHSE" .... Umbenennung in "FIETE SCHULZE"
Willy Richard Sachse (* 07. Januar 1896 in Leipzig; † 21. August 1944 im Zuchthaus Brandenburg hingerichtet) war ein deutscher Sozialist und Kommunist, der als Matrose im Ersten Weltkrieg politischen Widerstand organisierte und als Schriftsteller gegen den Nationalsozialismus Widerstand leistete.
willi sachse.jpg


Bis denne
Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5204
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 90d 3h 43m 36s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Totgeschwiegen: der Mordfall Günter Harder

[13 / 25]

Beitragvon Sir Henry » Samstag 3. April 2021, 17:12

Eddy hat geschrieben:
Sir Henry hat geschrieben:Ich bedanke mich.
Damit sind 2 von 3 Fragen beantwortet.
Fehlen Eintragungen in der Schiffsliste ?
Waren nur die 3 o.g Namen Ehrwürdig, weil Kommunisten?

Lieber Henry,
Du gehst von den Schiffslisten Wikipedia aus und wir sind uns doch einig, dass die nicht immer stimmen bzw. vollständig sind. Kann aber geändert werden.
Unsere Lebensgrafiken jedenfalls sind bzgl. Namensträgern vollständig.
Personennamen trugen übrigens noch die KSS Projekt 50, das Flugsicherungsschiff Projekt 116 und das MSS Projekt 888. Einen Namensträger GÜNTER HARDER gab es nicht.
Alles weitere -> -> -> Namensgeber

Eddy


Lieber Eddy, du musst richtig lesen s.h.
ich habe geschrieben :

Sir Henry hat geschrieben:Zur Recherche zur o.g. Ehrung bin ich auf folgendes gestoßen:
Bisher bin ich nach meinem Wissen immer davon ausgegangen, dass nur TS- u. RS – Boote der VM persönliche Ehrennamen trugen.
Dem ist nicht so.
In der Schiffsliste Quelle: Hans Mehl , Knut Schäfer „Die andere Marine“ sind für die Landungsboote (LaBo) „46“ drei Namen aufgeführt:
......
46.6 „Gerhard Prenzler“
46.7 „Rolf Peters“
46.8 „Heinz Wilkowski“



Ich habe keine Listen von Wikipedia als Quelle benutzt.
Und das unsere KSS Projekt 50, ... Namen trugen ist mir auch bekannt. Die Namen der KSS habe ich schon in der 1. Politstunde der VM gelernt. Das Wissen habe ich bei unseren lesern vorausgesetzt.
Gruß Sir Henry
05/68-03/69 Parow, Funkmess, Lehrgang U 132
03/69 6.Flottille/TSB /6.TSA/4.TSA/6.TSA
12/71-04/72 3.RTSB
TS-Boot 206/02 206/07 206/10
Funkmess Maat IV-2-1
Obermaat d.R.



Link:
BBcode:


Offline   Sir Henry


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 885
Bilder: 3
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:19
Wohnort: Berlin
Online: 33d 21h 44m 45s
Einheit: 6.Flott./6.TSA/3.RTS
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: FuMe S102, Bootsmann
Dienstzeit: 05/68 - 04/72
Resizeit: keine

Re: Totgeschwiegen: der Mordfall Günter Harder

[14 / 25]

Beitragvon Eddy » Sonntag 4. April 2021, 11:23

Hallo Henry,
alles klar, habe wirklich die Namen Mehl/Schäfer überlesen. Denn die Schiffsliste in Wiki ist wirklich ohne Namen bei den LaBo`s.
Bis denne
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5204
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 90d 3h 43m 36s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Namensgeber für Schiffe und Boote der Volksmarine

[15 / 25]

Beitragvon Eddy » Sonntag 4. April 2021, 17:55

So Männer,
ich habe im ersten Teil ergänzt das Bergungsschiff OTTO VON GUERICKE und das Flugsicherungs- und Bergungsschiff "HUGO ECKENER.
Dank der Unterstützung von Dietrich Lücke konnten weitere Fakten eingearbeitet werden, so bei den RS-Booten die Brüder Gast mit Ergänzungen und bei den TS-Booten die Vornamen der Namensgeber und einige andere Daten.
Am Problem Namenswechsel beim TS-Boot 183/24 von WILLY SACHSE auf FIETE SCHULZE wird noch gearbeitet. Das habe ich an gestandene Militärhistoriker weitergeleitet.
Bis denne
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5204
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 90d 3h 43m 36s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Totgeschwiegen: der Mordfall Günter Harder

[16 / 25]

Beitragvon Eddy » Sonntag 4. April 2021, 18:29

Sir Henry hat geschrieben:.....
Nun stellen sich folgende Fragen auf.
Warum sind lt. Schiffsliste die LaBo 46.0 – 46.5 bzw. 46.9 – 11. Ohne Namen ??
Warum ausgerechnet die 3 ausgewählten LaBo "46"

46.6 Gerhard Prenzler
46.7 Rolf Peters
46.8 Heinz Wilkowski

Fehlen Eintragungen in der Schiffsliste ?
Waren nur die 3 o.g Namen Ehrwürdig, weil Kommunisten?
Wurde vielleicht eines der Boote LaBo „46 doch mit dem Namen „Günter Harder“ geehrt?

Hallo Henry,
Joern hat doch den Ausschnitt aus der Diplomarbeit eingestellt und da ist eine "leistungsbedingte Begründung" angeführt. Von Kommunisten habe ich bei den 11 Erschossenen nirgendwo was gelesen und ich glaube auch nicht, dass diese 20/21-jährigen Männer welche waren, sie hatten einfach die Schnautze voll vom Krieg. Warum man die drei Namen aus den 11 auswählte, ist mir auch nicht bekannt. Ich gebe das Problem auch mal weiter an Leute, die tieferen Einblick in die Geschichte der VM haben. Auch Günter Harder gehört nicht in diese Rubrik der Namensauswahl, er war kein Aufständiger.
Bis denne
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5204
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 90d 3h 43m 36s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Totgeschwiegen: der Mordfall Günter Harder

[17 / 25]

Beitragvon bitti » Sonntag 4. April 2021, 21:09

@ Eddy

Mal als Nachfrage oder Verständnisfrage: Ich lese die Begründung in der Diplomarbeit so, dass es hier um die Leistungen der 3 Labos geht und diese daher einen Ehrennamen erhalten haben. Nicht die Leistung der Namensgeber waren der Grund für die Auswahl...



Link:
BBcode:


Offline   bitti


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 552
Registriert: Samstag 21. November 2009, 10:51
Wohnort: Bernau (b. Berlin)
Online: 14d 1h 38m 45s
Einheit: I-Basis, RTT-Basis
Dienstgrad: OL
Dienststellung: ZIK, Offz. ID
Dienstzeit: 1980-1990

Re: Totgeschwiegen: der Mordfall Günter Harder

[18 / 25]

Beitragvon joern » Montag 5. April 2021, 08:36

bitti hat geschrieben:@ Eddy

Mal als Nachfrage oder Verständnisfrage: Ich lese die Begründung in der Diplomarbeit so, dass es hier um die Leistungen der 3 Labos geht und diese daher einen Ehrennamen erhalten haben. Nicht die Leistung der Namensgeber waren der Grund für die Auswahl...


Ja so ist es, die Leistungen der Boote war für die Namensgebung ausschlaggebend. Es ist überhaupt erstaunlich wie wenig Auszeichnungen (Verdienstmedaillen etc.), im Gegensatz zu den Robben, die Labos erhielten.
Eine Vermutung von mir, warum gerade diese drei Matrosen Namensgeber für die Labos waren, ist der Wohnort von Angehörigen. Eventuell lebten nur von diesen Matrosen Angehörige in der DDR. Bei der Namensverleihung waren meistens Angehörige dabei.
Grüße Joern



Link:
BBcode:


Offline   joern


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 23:00
Wohnort: Strausberg
Online: 45d 22h 30m 48s
Einheit: 1.Flott. Landung
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Ari 57mm
Dienstzeit: 11/69-10/72
Resizeit: 10/84-11/84

Re: Totgeschwiegen: der Mordfall Günter Harder

[19 / 25]

Beitragvon Eddy » Montag 5. April 2021, 10:18

bitti hat geschrieben:...
Mal als Nachfrage oder Verständnisfrage: Ich lese die Begründung in der Diplomarbeit so, dass es hier um die Leistungen der 3 Labos geht und diese daher einen Ehrennamen erhalten haben. Nicht die Leistung der Namensgeber waren der Grund für die Auswahl...

Hallo bitti,
genauso habe ich es gemeint und joern hat wohl den Finger auch auf der "Wunde", Angehörige wohnten in der DDR. Aber lassen wir die Altvorderen mal recherchieren.
Bis denne
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5204
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 90d 3h 43m 36s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Totgeschwiegen: der Mordfall Günter Harder

[20 / 25]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 9. April 2021, 16:53

moin zusammen.
hat das Thema eigentlich (so ab etwa Beitrag 6 oder 7/16) überhaupt noch etwas mit dem zu tun, was der Beitragseröffner (in diesem Falle ich) beabsichtigt hat??
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1108
Bilder: 1
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:06
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 46d 15h 17m 40s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

VorherigeNächste

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Seesack

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast